Projekte

Aus Freifunk Dresden - Anwender-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freifunk Dresden unterstützt verschiedene Projekte. Einige leben nur für bestimmte Events und andere sind dauerhafter.

Eine Übersicht über Freifunk Projekte in Deutschland gibt es hier: https://freifunk.net/soziale-projekte/

Freifunk Dresden hilft

Wir unterstützen soziale Einrichtungen, Unterkünfte für Geflüchtete, Betreiber oder Träger solcher Einrichtungen, Unterstützerkreise und freiwillige Helfer bei der Einrichtung von freien WLANs in ihren Häusern.

Warum machen wir das?

Wir sehen den Zugang zu Information und Kommunikation als Menschenrecht an. Selbst der Europäische Rat sagt in einer Resolution von 2014 dazu, dass "jeder das Recht auf Internetzugang haben soll, als wesentliche Bedingung der Ausübung seiner Rechte gemäß der Europäischen Menschenrechtskonvention."

  1. Vortag WCW 2016 "Internetzugang ist ein Menschenrecht!" [[1]]

Wie kann eine solche Unterstützung aussehen?

Freifunk ist kein Dienstleister, im Gegenteil: All das was wir tun entsteht in freiwilliger Arbeit und basiert auf ehrenamtlichem Engagement.

  • Hilfe bei der Planung einer Installation
  • Unterstützung bei der Auswahl der Geräte
  • Menschen aktivieren und Spenden sammeln
  • Workshops durchführen, um die Menschen zu befähigen, selbst solche Netzwerke aufzubauen

Wie können wir mehr Informationen erhalten?

  • Hier in unserem WiKi
  • Kommt zu unseren Treffen: Wir treffen uns regelmäßig zur Freifunk-Sprechstunde
  • Kontaktiermöglichkeiten und Sozial-Networks ganz unten auf der Hauptseite